Familienhotel in Tirol

 

EUROTOPS  

smava  

 

Tipps von Vielen für Alle von onlinetipps4you.de


Startseite                       Kontakt                       Impressum
 


Auto / Motorrad  |  Badezimmer & Co  |  Bewertungsportale  |  Blogs & Co.  |  Büro & Co.  |  Computer  & Co

Familie & Soziales  |   Fertighäuser  |  Finanzen  |  Flecken & Co.  |  Garten & Pflanzen  |  Gesundheit & Co.

Hausbau  |  Haushalt & Co.  |  Heilpflanzen  |  Heimwerker & Co.  |  Hobby & Basteln

Kleiner Helfer bei einem Trauerfall  |   Kochen & Backen  |  Küche & Co  |  Link-Parade  |  Mein Eigenheim

Nadel & Faden  |  Notrufnummern  |  Putzen & Reinigen  |  Rechner & Tarife  |  Recht & Co.  |  Reisen & Co.

Rente & Co.  |  Steuern & Co  |   Versicherungen  |  Waschen & Pflegen  |  Wellness & Co.  |  sonstige Tipps

 

Tipps rund um die Familie & Soziales

von Altersversorgung bis Jugendschutz im Internet

Sie sind auf dieser Seite:

Familie & Soziales von Altersvorsorge bis Jugendschutz im Internet

 

Familie & Soziales von Kinder bis Zivilprozessordnung

 

Altervorsorge-Rechner, eine Service von Stiftung Warentest.

Arbeitslosengeld-Rechner, diesen Service bietet die Süddeutsche Zeitung an.

Wertvolle Infos zum Arbeitsrecht finden Sie unter favoriten.de

Wertvolle Infos zum Arbeitszeugnis finden Sie unter favoriten.de

Auswandern: Sie haben vor, sich im Ausland eine neue Zukunft aufzubauen? Oder vielleicht vorübergehend beruflich wie privat Ihren Horizont zu erweitern?
Dann werden Sie auf der Seite www.deutsche-im-ausland.org bestens infomiert.

Infos & Austausch zur Schwangerschaft, Geburt, Baby und Familie finden Sie unter www.netmoms.de

Das Baby ist da: Von Ernährung über Babypflege bis die erste Zeit vmk-magazin.de

Babynahrung: Unter Löffel für Löffel.de können Sie Informationen wie auch  Rezepte rundum das Essen und Trinken Ihres Babys finden. Auch findet man dort auch einen Wochenrechner mit dem man genau errechnen kann wie alt das Baby ist.

Sinnvolle Babypflege: Ob Babyöle oder Puder, Feuchttücher oder Popocreme.  Was Ihr Baby (Kind) wirklich benötigt, können Sie unter baby-und-familie.de nachlesen.

Babysitter: Unter betreut.de finden Sie Babysitter, Tagesmütter, Leihomas in Ihrer Region

BAföG-Rechner: Einen BAföG-rechner finden Sie bei www.geldsparen.de

Verbraucherzentralen beraten zu Bankanlagen, mehr . . .

Verbraucherzentralen beraten zu Baufinanzierungen, mehr . . .

Betreuungsrecht: Download-Formulare finden Sie beim Bundesministerium der Justiz

Betreuungsverfügung: Download-Formulare finden Sie beim Bundesministerium der Justiz

Wertvolle Infos zu Bewerbungen finden Sie unter favoriten.de

Wertvolle Infos zu Bewerbungstipps finden Sie unter favoriten.de

Bildungs- und Arbeitsmärkte der Europäischen Union: www.europa-serviceba.de

Bittere Arznei: Hustentropfen oder andere bittere Arznei schmeckt Kindern  nicht so schlecht, wenn sie vorher ein Pfefferminzbonbon lutschen dürfen. Dessen Geschmack überdeckt den des Medikaments.

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) = www.sozialgesetzbuch-bundessozialhilfegesetz.de

Checklisten zu Ehe für den Alltag, Ehekrisen, Ehevertrag, Eltern-Lehrergespräch, Hochbegabung, Nachhilfe, Patientenverfügung, Projektplan glückliche Ehefrau, Scheidung/Trennung, Scheidung/Kinder, Scheidung/Immobilien finden Sie unter www.checkliste.de/privat/familie

Checklisten zu Altersplanung, Altersversorgung, Anlageberatung, Einkommensteuererklärung, Erben/Vererben, Erbschaftssteuer/Schenkungssteuer, Finanzberater, Heizkostenabrechnung, Kontrollabfrage Finanzbehörden, Nebenverdienst, Rentenversicherung für Selbstständige, Spendenrecht, Spenderberatung, Steueramnestie, Steuerfahndung, unseriöse Geldangebote finden Sie unter www.checkliste.de/privat/finanzielles

Deutsche Post: Unter deutschepost.de können sie nach Filialen, Postpoints, Postbank , Postfinanzcenter, Brifkästen und Briefmarkenautomaten suchen.

Discounterware: Oft steckt hinter der Bezeichnung ein Markenartikel. Auf der Seite des Deutschen Patent- und Markenamtes https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/einsteiger können Sie die Fabrikanten/Hersteller erfahren.

Einen Eisprungkalender finden Sie unter familie.de

Eltern-Leitfaden "Kinder sicher im Netz begleiten": Nur wenn Eltern sich mit den Neuen Medien beschaeftigen und hier Kompetenzen erwerben, koennen sie auch ihren Kindern helfen, sich sicher im Internet zu bewegen - das ist die Meinung der Initiative Klicksafe der Landesmedienanstalten Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Nun hat Klicksafe den Leitfaden "Internetkompetenz fuer Eltern - Kinder sicher im Netz begleiten"veroeffentlicht. Er kann auf klicksafe.de als PDF-Datei kostenlos heruntergeladen werden. Auf 34 Seiten erfahren Eltern das Wesentliche u.a. zu den Themen "Social Web", "Online Games", "Problematische Inhalte und Jugendschutz", "Filter und technischer Schutz" und "Kostenfallen im Netz". Abgerundet wird der Leitfaden durch Fallbeispiele, Handlungsempfehlungen und eine Checkliste.

Verbraucherzentralen beraten zu Energie, mehr . . .

Die Erbschafts-Kanzlei Gerhard Ruby ist auf alle Fragen rund ums Erben und Verschenken spezialisiert.

Verbraucherzentralen beraten zu Ernährung, mehr . . .

Erste Hilfe, auch bei Kindern finden Sie bei www.drk.erstehilfe/

Erste Hilfe bei Kindern - Sofortmaßnahme:  Das Kind liegt regungslos auf dem Boden, Sie kommen dazu und sehen es. unter baby-und-familie.de können Sie die wichtigsten Sofortmaßnahmen nachlesen.

Infos & Austausch zur Schwangerschaft, Geburt, Baby und Familie finden Sie unter www.netmoms.de

Familienfreundlichkeit:
Zehn gute Gründe für Familienfreundlichkeit:
- weil
die große Mehrheit einen qualifizierten Beruf und ein glückliches Familienleben verbinden will.
- weil mehr Kinder für die Gesellschaft mehr Wachstum und Wohlstand bedeuten.
- weil die deutsche Wirtschaft auf das Wissen von Frauen und Männern als wichtigste Ressource angewiesen ist- weil zufriedene Eltern in Unternehmen besser, motivierter, produktiver und konzentrierter arbeiten.
- weil Mütter und Väter in der Familie wichtige organisatorische und soziale Fähigkeiten auch für den Beruf                      erwerben.
- weil durch Familienfreundlichkeit gute Arbeitskräfte für Unternehmen gewonnen und im Unternehmen gehalten            werden können.
- weil Unternehmen durch familienfreundliche Maßnahmen Vorteile und Innovationen erreichen können.
- weil familienfreundliche Unternehmen als attraktiver und verantwortungsvoller Arbeitgeber wahrgenommen                 werden.
- weil Fortschritt auch auf den Impulsen der Nachwachsenden basiert.
- weil Kinder die beste Investition in die Zukunft sind - für alle.
          mehr erfahren Sie unter www.erfolgsfaktor-familie.de

Familie im Internet: urbia ist die Website rund um das Thema Familie und richtet sich an Eltern und solche, die es werden wollen . . .
- Themen wie Kinderwunsch, Schwangerschaft, Baby, Kleinkind, Kindergartenalter, Kids, Jugendliche finden Sie auf dieser Seite: www.urbia.de

Familie und Baby: Was werdende Mütter und junge Eltern wissen müssen - Schwangerschaft - Geburt - Kinderkrankheiten - finden Sie unter www.gesundheitpro.de

Familien-Unterstützung: Onlinetipps empfiehlt www.familienratgeber.de

Frauenlohnspiegel: “Verdienen Sie, was Sie verdienen? Das Können Frauen mit Hilfe der Seite
www.frauenlohnspiegel.de herausfinden. Hier gibt es Lohn- und Gehalts-Checks zu über 130 Berufen.

Verbraucherzentralen beraten zu Freizeitthemen, mehr . . .

Freizeitparks - Deutschland: Alles über Freizeitparks in Deutschland erfahren Sie bei www.geldsparen.de, speziell Familien-Spar-Tipps.

Freizeitparks - Europa: Alles über Freizeitparks in Europa erfahren Sie bei www.geldsparen.de, speziell Familien-Spar-Tipps.

Frühförderung: Onlinetipps empfiehlt www.familienratgeber.de

Geburt: Tipps und Ratschläge zu diesem Thema finden Sie unter familie.de

Formalitäten vor und nach der Geburt: Überwinden Sie mit baby-und familie.de diese lästige Bürokratie, damit Sie auch nicht vergessen.

Infos & Austausch zur Schwangerschaft, Geburt, Baby und Familie finden Sie unter www.netmoms.de

Verbraucherzentralen beraten zu Geldanlagen, mehr . . .

Geschwister: Onlinetipps empfiehlt www.familienratgeber.de

Verbraucherzentralen beraten zu Gesundheitsdienstleistungen, mehr . . .

Gesundheitsrisiken bei Kindern: So manche Risiken und Belastungen für die Gesundheit des Kindes lassen sich nach heutigem Wissen vermeiden oder zumindest erheblich vermindern. Themen wie Früherkennung und Vorsorge im Kindesalter, Der Plötzliche Säugslingstod (SIDS), Allergien, Gesunde Zähne, Passivrauchen, UV-Schutz werden unter www.kindergesundheit-info.de ausführlich behandelt.

Gesundheit während der Schwangerschaft: Tipps und Ratschläge zu diesem Thema finden Sie unter familie.de

Gewinnanrufe (Ping-Anrufe): Werden Sie durch Gewinnanrufe belästigt? Die Bundesnetzagentur verfolgt Gewinnanrufe. Mehr Infos hier . . .

GKV-Zuzahlungs-Rechner:
Einen gesetzlichen Krankenkassen Versicherungs-Rechner finden Sie bei www.geldsparen.de

Hartz IV Rechner, diesen Service bietet die Süddeutsche Zeitung an.

Verbraucherzentralen beraten zu Haushaltsthemen, mehr . . .

Haushaltsbuch: Ein Familien-Haushaltsbuch können Sie kostenlos unter familienbilanz.de/haushaltsbuch

Haushaltsrechner = www.geldundhaushalt.de/rechner.html

Hilfe bei Streit mit der Bank: Vor Gericht müssen Sie nicht gleich, wenn Sie Ärger mit der Bank haben. Schlichtungsstellen können Ihnen helfen. Die Schlichtung durch einen Ombudsmann vom Bundesverband Deutscher Banken ist kostenlos. Während der Schlichterspruch bis zu einem Streitwert von 5 000 Euro für die Bank bindend ist, steht dem Kunden der Rechtsweg weiterhin offen. Kontaktadresse: Kundenbeschwerdestelle beim Bundesverband deutscher Banken www.bdb.de

Impfungen bei Kindern: In Deutschland gibt es ein umfassendes Impfprogramm, durch das Kinder vor schweren Infektionskrankheiten geschützt werden. Auf der Seite www.kindergesundheit-info.de werden Themen wie Impfen - was ist das eigentlich, Impfempfehlungen, Durch Impfen vermeidbare Infektionskrankheiten, Impfbereitschaft und Impfskepsis, Humane Papillomaviren (HPV) und Impfung, Rahmenbedingungen des Impfsystems ausführlich behandelt.

Nützliche Tipps zur Insolvenz finden Sie unter schulden-insolvenz.info

Jugendmedienschutz-Themen sowie aktuelle Informationen zu Chancen und Risiken der Inetrbetbenutzung finden Sie unter www.klicksafe.de

Jugendmedienschutz: Tipps und Anregungen, wie Sie als Erwachsener Ihren Kindern helfen können, finden Sie unter Schau-hin.info

Jugendschutz: Jugendgefährdende Inhalte finden sich im Netz zuhauf. Wenn Sie im Netz auf jugendgefährdende Inhalte stoßen sollten, informieren Sie sich bitte unter www.jugendschutz.net

Jugendschutz im Internet: Ob Surfen ohne Risiko, sicher Chatten, Gewaltdarstellungen, Rechtsextremismus, Selbstgefährdung, jugendschutz.net kontrolliert das Internet und sorgt für die Einhaltung des Jugendschutzes. Auch gibt es hier Faltblätter, Broschüren und Unterrichtseinheiten zum Jugendschutz im Internet.

 

 

Sie sind auf dieser Seite:

Familie & Soziales von Altersvorsorge bis Jugendschutz im Internet

 

Familie & Soziales von Kinder bis Zivilprozessordnung


Auto / Motorrad  |  Badezimmer & Co  |  Bewertungsportale  |  Blogs & Co.  |  Büro & Co.  |  Computer  & Co

Familie & Soziales  |   Fertighäuser  |  Finanzen  |  Flecken & Co.  |  Garten & Pflanzen  |  Gesundheit & Co.

Hausbau  |  Haushalt & Co.  |  Heilpflanzen  |  Heimwerker & Co.  |  Hobby & Basteln

Kleiner Helfer bei einem Trauerfall  |   Kochen & Backen  |  Küche & Co  |  Link-Parade  |  Mein Eigenheim

Nadel & Faden  |  Notrufnummern  |  Putzen & Reinigen  |  Rechner & Tarife  |  Recht & Co.  |  Reisen & Co.

Rente & Co.  |  Steuern & Co  |   Versicherungen  |  Waschen & Pflegen  |  Wellness & Co.  |  sonstige Tipps
 


Startseite                            Kontakt                            Impressum

Sie haben einen Tipp, möchten einen Werbebutton setzen?
 

Handy-Ortung  

Reduxan  

FLIP4NEW  

IAUSI  

Art-of-Beauty  

Buchhaltungs-Service

Home-Deluxe  

Sastre  

Reparaturhelden