Familienhotel in Tirol

 

EUROTOPS  

ZOXS Ankauf  

 

Tipps von Vielen für Alle von onlinetipps4you.de


Startseite                       Kontakt                       Impressum
 


Auto / Motorrad  |  Badezimmer & Co  |  Bewertungsportale  |  Blogs & Co.  |  Büro & Co.  |  Computer  & Co

Familie & Soziales  |   Fertighäuser  |  Finanzen  |  Flecken & Co.  |  Garten & Pflanzen  |  Gesundheit & Co.

Hausbau  |  Haushalt & Co.  |  Heilpflanzen  |  Heimwerker & Co.  |  Hobby & Basteln

Kleiner Helfer bei einem Trauerfall  |   Kochen & Backen  |  Küche & Co  |  Link-Parade  |  Mein Eigenheim

Nadel & Faden  |  Notrufnummern  |  Putzen & Reinigen  |  Rechner & Tarife  |  Recht & Co.  |  Reisen & Co.

Rente & Co.  |  Steuern & Co  |   Versicherungen  |  Waschen & Pflegen  |  Wellness & Co.  |  sonstige Tipps

 

Tipps rund ums Putzen & Reinigen

von Tafelsilber bis Zugarmband

 

Putzen & Reinigen, von Abflussrohr bis Bügeleisen

 

Putzen & Reinigen, von CD-Reinigung bis Duschwand

 

Putzen & Reinigen, Edelstahlbecken bis Fusselfrei

 

Putzen & Reinigen, Glas bis Hundehaare

 

Putzen & Reinigen, I bis Jalousie bis Lamellen

 

Putzen & Reinigen, Kacheln bis Lippenstiftflecke

 

Putzen & Reinigen, Malergeruch bis Neonleuchte

 

Putzen & Reinigen, Parkett bis Putzlappen

 

Putzen & Reinigen, Q bis Rostflecken

 

Putzen & Reinigen, Schalter bis Strumpfhosen

Sie sind auf dieser Seite:

Putzen & Reinigen, Tafelsilber bis Zugarmband

 

Tafelsilber erhält wie folgt wieder seinen alten Glanz. Legen Sie das Besteck eine halbe Stunde in eine Schale mit lauwarmer Milch. Danach gründlich mit Wasser abspülen und mit einem weichen Tuch trocken reiben.

Tastatur-Reinigung: Eine ausführliche Video-Anleitung zur Tatstatur-Reinigung finden Sie hier . . .

Bei hässlichen Teebelag an Kannen oder Tassen schaft einfaches Salz Abhilfe. Ein bis zwei Esslöffel (je nach Grösse des Gefässes und Intensität der Flecken) hineinrieseln lassen und mit einem feuchten Schwamm oder Lappen wieder wegwischen.

Ihre Teekanne aus Glas hat den Glanz verloren? Kein Problem. Geben Sie Zitronenscheiben in die Kanne, füllen sie mit heissem Wasser auf und lassen das  ganze über nacht einwirken.

Teekanne: Unschöne Flecken in der Teekanne entfernt man mit Hagebuttentee. In der Kanne aufbrühen, ziehen lassen und ausspülen. So verschwindet selbst äußerst hartnäckige Ränder von schwarzem Tee.

Teekanne: Lassen Sie über Nacht eine Gebissreiniger-Tabelette einwirken und die Reinigung der hartnäckigen Teebeläge werden kraftvoll und schonend vollzogen.

Teeränder aus Teetassen lassen sich aus einer Mischung von je drei Esslöffeln Essig und Salz entfernen.

Telefone reingen Sie mit einem weichen, mit etwas Spiritus beträufelten Lappen hygienisch sauber.

Teppich: Reiben Sie vor dem Saugen den Teppich mit Essigwasser ab, die Farben leuchten nach dem Saugen wieder wie neu.

Teppich: Damit Ihr Teppich seine leuchtenden Farben wieder bekommt, streuen Sie gleichmäßig Salz auf den Teppich. Ca. 15 Minuten einwirken lassen und anschließend absaugen. Sie werden angenehm überrascht sein.

Teppiche werden preisgünstig mit Natron gereinigt, Das Pulver aufstreuen, einige Zeit einwirken lassen und anschließend gründlich absaugen.

Teppichflecke: Rasierschaum eignet sich hervorragend, um hartnäckige Flecken aus dem Teppich zu entfernen. Einfach darauf sprühen, einwirken lassen und gut abwischen.

Teppichreinigung: Ein gute Anleitung zu diesem Thema finden Sie hier . . .

Teppichmotten verschwinden, wenn Sie den Teppich mit einem in Terpentinwasser getauchten Lappen abreiben. Einige Tropfen lauwarmem Wasser genügen.

Terrakottakübel sehen nach einiger Zeit nicht mehr wir neu aus und haben unschöne Kalkränder. Reiben Sie die Gefäße mehrmals mit Olivenöl ab.

Behandeln Sie einen Terrazzoboden nie mit Salmiak oder Borax. Am besten reinigen Sie diesen Boden mit Wasser und etwas Spülmittel.

Thermoskanne: Unschöne Beläge in Thermoskannen bekommt man weg, indem man eine Reinigungstablette für Geschirrspüler, sowie heisses Wasser in die Kanne gibt und über Nacht einwirken läßt.

Tierhaare auf Sessel, Couch lassen sich mit einem feuchten Schwamm bestens wegreiben.

Tierhaare auf dem Teppich oder Sessel lassen sich mit einer ausgedienten und zusammengerollten Nylon-Strumpfhose entfernen.

Angebrannte Töpfe einfach in Soda einweichen.

Angebrannte Töpfe und Pfannen lassen sich prima mir Fruchtsäure reinigen. Gießen Sie Orangensaft hinein und lassen diesen etwa eine Stunde lang einwirken. Die Fruchtsäure löst die Verkrustungen und Sie können anschließend alles wir normal spülen.

Angebrannte Töpfe reinigen Sie mit Salzwasser. Füllen Sie den Topf mit heißem Wasser, geben zwei Eßlöffel Salz hinzu und lassen es kurz aufkochen.

Topfkratzer: Alufolie kann einen Topfkratzer ersetzen, sofern Sie keinen im Haus haben. Knüllen Sie einfach ein Stück Alufolie locker. Die Ecken und Kanten ersetzen den Topfkratzer.

Wie Sie Ihre Toilette richtig reinigen zeigt Ihnen ein Video auf Helpster.de

Toiletten reinigen, mit wenig Chemie: Innen regelmäßig mit Essigreiniger oder Essigessenz säubern und die Sitzfläche mit Allzweckreiniger abwischen. So werden Duftsteine oder bedenkliche WC-Reinger überflüssig. Duftstoffe, ob echt oder synthetisch, gelten als allergieauslösend.

Dunkle Spuren am hinteren Toilettenrand. Küchenrolle (ca.3 cm breit) mit Urinsteinlöser oder WC-Reiniger tränken und in die Problemstelle klemmen. Nach etwa 20 Minuten Einwirkzeit lässt sich der Schmutz ganz leicht mit einer Bürste entfernen. Auch ganz normaler Essigreiniger hift.

Hartnäckige Rückstände in der Toilette können Sie mit Borax-Zitronen-Paste und einer Bürste entfernen. Borax, gibt es in der Apotheke, mit etwas Zitronensaft verrühren. Stellen, die schwer zugänglich sind (Toilettenknie), werden wieder sauber, wenn Sie einen Corega-Tab hineinwirft und über Nacht einwirken lässt.

Stark verbrannte Essensreste lösen Sie wie folgt vom Topfboden: Ein bis zwei Tüten Backpulver in den Topf geben, etwas Wasser hinzufügen und die Mischung dann kurz aufkochen. Danach lässt sich der Schmutz kinderleicht entfernen.

Trinkflaschen aus Kunststoff: Füllen Sie die Flasche mit Wasser, geben eine Reinigungstablette für die dritten Zähne dazu und lassen Sie alles über Nacht stehen. Am nächsten Morgen die Flasche mit Wasser nachspülen.

Verstaubte Trockenblumensträuße lassen sich mit einem Haarföhn ganz leicht sauber pusten.

Trockner: Sie ärgern sich über Flusen auf der frisch gewaschenen Wäsche? Legen Sie zur nassen Wäsche immer ein Stück Nylongewebe (alte Strumpfhose) in den Trockner. Es ist ein ausgezeichneter Fusselfänger.

Trübe Gläser: Ein Gemisch aus klein geschnittenen Kartoffelstücken, einigen Tropfen Essig und Wasser macht trübe Gläser wieder klar. Die Mischung mehrmals schütteln.

Verschwitzte Turnschuhe: Nicht alle Sport- /Turnschuhe vertragen die Waschmaschine. Um verschwitzte Turnschuhe vom Mief zu befreien, gehen Sie wir folgt vor: Füllen Sie einen Nylonstrumpf mit Katzenstreu und stecken diesen in den Turnschuh. Über Nacht bindet das Streu die Gerüche.

Vasen: Glasvasen mit unansehnlichen Kalkrändern werden wieder klar, wenn man über Nacht Wasser mit einem Spritzer WC-Reiniger hineingibt. Hinterher gut ausspülen.

Vasen: Hohe Glasvasen lassen sich so reinigen: Geben Sie warmes Wasser mit etwas Spülmittel und einen Esslöffel Reis in die Vase. Jetzt kräftig schütteln.

Verkrustete Kochtöpfe werden spielend leicht sauber, wenn man den Boden mit Wasser, in dem ein Päckchen Backpulver aufgelöst ist, bedeckt. Über Nacht einwirken lassen, dann das Eingebrannte mit der Spülbürste entfernen.

Reinigen Sie Ihr Waffeleisen nach dem Backen mit einer Zahnbürste (ausgediente). So wird die empfindliche Schutzbeschichtung nicht beschädigt und Sie kommen mühelos in die kleinsten Ritzen.

Waffeleisen: Waffeleisen kann man mit Backofenspray reinigen. Den Schaum kurze Zeit einwirken lassen, dann können Verkrustungen leicht entfernt werde.

Eine preisgünstige Methode zur Entkalkung Ihrer Waschmaschine: Füllen Sie vier Liter billigen Essig ein und lassen Sie die Maschine im 60o Programm ohne Wäsche durchlaufen.

Wasserflecken auf Holzoberflächen lassen sich blitzschnell mit normaler Zahnpasta entfernen. Diese einfach mit einem feuchten Tuch auftragen, dann mit einem trockenen Tuch gut nachpolieren. Wenn das Holz getrocknet ist, sehen Sie keinen Rand mehr.

Wasserhähne: Zahncreme auf eine ausgediente Zahnbürste geben, die Hähne damit putzen. Anschließend mit Wasser abspülen.

Gegen Verkalkung des Wasserhahns hilft Essig. Tränken Sie ein Küchenkrepp mit Essig, umwickeln den Hahn und lassen es über Nacht einwirken. Am nächsten Tag mit klarem Wasser nachspülen.

Wasserränder an Lederschuhen lassen sich mit Milch entfernen. Bei Wildleder können Sie eine Lauge aus warmem Wasser und Feinwaschmittel benutzen.

WC reinigen: Streuen Sie 30 g Zitronensäure (erhältlich in Drogerien) in die Toilette, lassen es 1 bus 2 Stunden einwirken. Anschließend nachspülen.

WC-Reiniger: Seifenreste in ein Tee-Ei füllen und in den Wasserkasten des WC´s hängen.

Weichspüler wehrt Staub von Bildschirme (Fernseher, Computer) ab. Die Bildschirme bleiben länger staubfrei, wenn Sie etwas Weichspüler auf ein Tuch geben und den Schirm regelmäßig abreiben. Somit wird die statische Aufladung verhindert.

Weichspüler: Ihre Handtücher, Pullover und Bettwäsche fühlt sich kuschelig an, wenn Sie zwei Teelöffel Natron zum Waschpulver geben. Nebeneffekt: Sie sparen teuren Weichspüler.

Wildlederpflege: Spray für Wildlederschuhe können Sie preiswert selbst herstellen. Dafür einfach 20 ml Obstessig mischen, das Ganze in eine Sprühflasche füllen. Mit der Mixtur lässt sich Wildleder wunderbar auffrischen.

Abgeschabte Wildlederschuhe mit Teppichschaum besprühen. Sobald dieser getrocknet ist, die Schuhe abbürtsen. Danach sehen die Wildlederschuhe wieder wie neu aus.

Wildleder-Schuhe: Wildlederschuhe werden fleckenlos sauber, wenn man sie mit Teppichschaum reinigt.

Gegenstände aus Zinn werden wieder wie neu, wenn Sie die Gegenstände mit erwärmten Bier abreiben und anschließend mit einem weichen Tuch nachpolieren.

Zugarmband: Zwischen den Gliedern von Zugarmbändern setzen sich gerne Staub und Hautpartikel fest. Zum Reinigen solcher Uhrarmbänder kann man eine ganz normale Munddusche verwenden. So werden auch die Zwischenräume wieder schön sauber.

 

 

 

Putzen & Reinigen, von Abflussrohr bis Bügeleisen

 

Putzen & Reinigen, von CD-Reinigung bis Duschwand

 

Putzen & Reinigen, Edelstahlbecken bis Fusselfrei

 

Putzen & Reinigen, Glas bis Hundehaare

 

Putzen & Reinigen, I bis Jalousie bis Lamellen

 

Putzen & Reinigen, Kacheln bis Lippenstiftflecke

 

Putzen & Reinigen, Malergeruch bis Neonleuchte

 

Putzen & Reinigen, Parkett bis Putzlappen

 

Putzen & Reinigen, Q bis Rostflecken

 

Putzen & Reinigen, Schalter bis Strumpfhosen

Sie sind auf dieser Seite:

Putzen & Reinigen, Tafelsilber bis Zugarmband


Auto / Motorrad  |  Badezimmer & Co  |  Bewertungsportale  |  Blogs & Co.  |  Büro & Co.  |  Computer  & Co

Familie & Soziales  |   Fertighäuser  |  Finanzen  |  Flecken & Co.  |  Garten & Pflanzen  |  Gesundheit & Co.

Hausbau  |  Haushalt & Co.  |  Heilpflanzen  |  Heimwerker & Co.  |  Hobby & Basteln

Kleiner Helfer bei einem Trauerfall  |   Kochen & Backen  |  Küche & Co  |  Link-Parade  |  Mein Eigenheim

Nadel & Faden  |  Notrufnummern  |  Putzen & Reinigen  |  Rechner & Tarife  |  Recht & Co.  |  Reisen & Co.

Rente & Co.  |  Steuern & Co  |   Versicherungen  |  Waschen & Pflegen  |  Wellness & Co.  |  sonstige Tipps
 


Startseite                            Kontakt                            Impressum

Sie haben einen Tipp, möchten einen Werbebutton setzen?
 

ast-berufsbekleidung.de  

Reduxan  

FLIP4NEW  

IAUSI  

Art-of-Beauty  

Buchhaltungs-Service

Wenko  

Handy-Ortung  

Reparaturhelden